Angebot!

Schüßler Salz Pflüger Nr. 5 Kalium phosphoricum D6 (Nerven und Psyche) – 400 Stück

AVP/UVP*: 13,95  Angebotspreis 9,95 
- 29%

Grundpreis: 0,03  0,02  / St

Das Salz der Nerven und Psyche

Darreichungsform:Tabletten
Packungsgröße:400 Stück
PZN: 06319240
Anbieter/Hersteller:Homöopathisches Laboratorium Alexander Pflüger GmbH & Co. KG

Lieferzeit: 2 - 3 (Werk-)Tage

Beschreibung

Registriertes homöopathisches Arzneimittel, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation. Bei während der Anwendung dieses Arzneimittels fortdauernden Krankheitssymptomen ist medizinischer Rat einzuholen.

Es gibt Situationen im Leben, die einen besonders fordern oder alles von uns abverlangen. Dann ist es wichtig, einen kühlen Kopf und starke Nerven zu haben und mit den richtigen Maßnahmen den Körper vor Überlastungen und Stress zu schützen.

Das Schüßler-Salz Nr. 5 Kalium phosphoricum von Pflüger ist das Salz der Nerven und Psyche und unterstützt Sie dabei, sich ausgeglichen zu fühlen und mit Freude das Leben zu genießen. Kalium phosphoricum kommt im Körper in Gehirn-, Nerven-, Muskel- und Blutzellen sowie in der Milz vor.

Dosierung Schüßler Salze

Im Akutfall bis zu sechsmal täglich 1 Tablette, bei chronischen Verläufen ein- bis dreimal täglich 1 Tablette. Tablette im Mund zergehen lassen. Dabei lösen sich die Mineralstoff-Moleküle langsam heraus und werden über die Mundschleimhaut aufgenommen. Alternativ können die Tabletten auch in einem Glas Wasser aufgelöst und in kleinen Schlucken getrunken werden; dabei jeden Schluck einige Minuten im Mund behalten. Schüßler-Salze nicht unmittelbar nach dem Essen einnehmen. Zur Verwendung einer Individualdosierung halten Sie bitte Rücksprache mit Ihrem Arzt, Apotheker oder Therapeuten.

Nebenwirkungen und Kontraindikationen

Schwangerschaft und Stillzeit: Da keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen bei Schwangerschaft und Stillzeit vorliegen, sollte eine Anwendung nur nach ärztlicher Rücksprache erfolgen

 

Beipackzettel Schüßler Salze Pflueger Nr. 5.pdf

 

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.